Wir bilden aus:

Elektroniker (m/w/d)

Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

(ehemals Elektroinstallateur (m/w/d))

Jedes Jahr (Ausbildungsbeginn: September) bilden wir neue Elektroniker (m/w/d) aus.
Die Anzahl unserer Azubis schwankt dabei zwischen 3 und 7 pro Jahrgang.

Ausbildungsbeschreibung (lt. ZVEH)

Elektrotechniker/-innen sind bei der Errichtung und im Service von elektrischen Anlagen der Energie-, Gebäude-, Infrastruktur-, Automatisierungs-, Informations- und Telekommunikationstechnik tätig. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Elektrotechniker/-innen führen ihre Arbeiten auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Arbeitsaufträgen selbständig und im Team durch. Dabei beachten sie einschlägige technische Regeln, Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen.
Weitere Informationen zu diesem Berufsbild gibt es unter e-zubis.de.

Die Ausbildung erfolgt im dualen Ausbildungssystem in Zusammenarbeit mit der Berufsschule. Hierbei erfolgt die praktische Ausbildung zum größten Teil im Betrieb, während der theoretische Teil hauptsächlich von der Berufsschule abgedeckt wird. Zusätzlich finden überbetriebliche Unterweisungen in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer für Oberfranken statt.
Die Gesellenprüfung besteht aus 2 Teilen: Die Gesellenprüfung Teil 1 (ehem. Zwischenprüfung) am Ende des 2. Lehrjahres und die Gesellenprüfung Teil 2 (Abschlussprüfung) am Ende der 3,5jährigen Ausbildung ergeben die Gesamtbewertung.

Aubildungsinhalte der Fachbildung (ab 2. Ausbildungsjahr):

  • Entwerfen von Systeme der Energieversorgung und Gebäudetechnik
  • Installieren von: Beleuchtungsanlagen, Antriebs-, Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen, Ersatzstromversorgungsanlagen, Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen und Datennetzen
  • Planen und Errichten von Erdungs-, Blitzschutz- und Überspannungsschutzanlagen
  • Prüfen, Konfigurieren und Instandsetzen von Heizungs-, Klima- und Lüftungssystemen, insbesondere ihre Mess-, Steuer- und Regelungseinrichtungen
  • Konfigurieren und Parametrieren von Gebäudeleiteinrichtungen und Bussystemen
  • Installieren und Inbetriebnehmen von dezentralen Energieversorgungs- und Energiewandlungssystemen einschließlich Nutzung regenerativer Energiequellen
  • Anschließen von Telekommunikationsgeräten und -anlagen an Fernmeldenetze

Wir sind stets bemüht unseren Auszubildenden ein möglichst breit gefächertes Grundwissen aus den verschiedensten Bereichen unseres Leistungsspektrums zu vermitteln, indem die Einsatzgebiete während der Ausbildung regelmäßig durchgewechselt werden. Darüber hinaus kooperieren wir mit anderen Unternehmen, um alle Fachgebiete möglichst vollständig abzudecken.

Azubis 2018

Voraussetzungen für Interessierte:

  • qualifizierender Hauptschulabschluss
  • berufsbezogene Schwerpunkte sind die Fächer Mathematik, Physik und Chemie
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch sind erwünscht
  • Teamfähigkeit
  • Interesse und Freude an neuen Technologien
Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis Ende November des Vorjahres zum Ausbildungsbeginn im September unter folgender Adresse:
GERLITZ elektro-gmbh
Ottostr. 24
95448 Bayreuth
z.H. Herrn Sven Edler
oder per e-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!